Produkte mit Werbeaufdruck

Veredelung mit Ihrem Wunschaufdruck

Machen Sie es zu Ihrem Produkt!

Durch eine individuelle Veredelung wird aus einem sympathischen Geschenkartikel ein echter Hingucker mit Werbe- und Wiedererkennungswert.

Egal ob Quietsche-Ente, Herr Bert® oder eine Kuscheltier mit Mini-T-Shirt oder Schal, nahezu jedes Produkt aus unserer Kollektion lässt sich mit einem Schriftzug, Logo oder Motiv Ihrer Wahl individualisieren und präsentiert Ihre Werbebotschaft in einzigartiger Weise. Hierzu steht Ihnen bei mbw® eine breite Palette an Möglichkeiten zur Verfügung.

Anbringungspositionen

MiniFeet® Kuscheltiere + Accessoires

Die MiniFeet® Kuscheltiere lassen sich auf vielfältige Art und Weise veredeln.

Folgende Anbringungspositionen stehen zur Verfügung:

  • auf der angenähten Werbefahne (falls vorhanden)
  • auf dem passenden Accessoire (T-Shirt, Dreiecktuch, Schal)
  • auf einem optionalen Doming

Die Druckflächen sind dabei modellabhängig. Nähere Informationen zu den Druckflächen finden Sie auf den Produktdetailseiten.

All-Over-Print - Accessoires für Kuscheltiere

Die aufmerksamkeitsstarke Alternative: Wir drucken Ihr Wunschdesign auf der gesamten Oberfläche des T-Shirts – ideal zur Nachbildung von Firmen- & Arbeitskleidung, Sporttrikots oder Freizeitkleidung! Entdecken Sie die neuen Möglichkeiten!

Das Grundmaterial der bedruckbaren Accessoires besteht dabei zum größten teil aus recyceltem Material – u.a. aus SEAQUAL YARN® Hightech-Garn aus Meeresmüll.

Schnabels® Quietscheenten

Die Schnabels® Quietscheenten lassen sich an folgenden Stellen bedrucken:

  • auf der Vorderseite
  • ggf. auf einer Stickerfläche
  • dem Bürzel

Die Druckflächen sind dabei modellabhängig. Nähere Informationen zu den Druckflächen finden Sie auf den Produktdetailseiten.

Herr Bert®

Die Herr Bert® Anti-Stress-Produkte lassen sich an den folgenden Stellen bedrucken:

  • auf der Vorderseite
  • auf der Rückseite

Die Druckflächen sind dabei modellabhängig. Nähere Informationen zu den Druckflächen finden Sie auf den Produktdetailseiten.


Veredelungstechnologien

Neues Druckverfahren, neue Möglichkeiten: Upgrade für den Digitaldrucktransfer!

Der Direkttransferdruck erhält ein Upgrade. Ab sofort lassen sich auch farbige Accessoires und Textilien im Transferdruck perfekt bedrucken. Wir drucken Ihr Wunschdesign in CMYK + WEISS und erreichen dadurch ein brillantes Ergebnis. Ob feinste Details oder großflächige Motive, einfarbige und mehrfarbige Logos oder Rasterdruck und Verläufe – alles möglich!

Die neuen Transferdrucke für textile Accessoires, Kuscheltiere, Schlüsselanhänger und Co. werden inhouse auf der eigenen neuen Transferdruckmaschine produziert. Sie haben so die Möglichkeit, ab Menge 1 Muster zu bestellen, um noch leichter wichtige Leads zu generieren.

Vorteile:

  • geringe Vorkosten
  • Keine Passerungenauigkeiten mehr
  • mehrfarbige Logos und fotorealistische
  • Motive – auch auf dunklen Textilien
  • Verläufe und Schattierungen möglich

Anforderungen an die Druckdaten:

  • Vektordaten (-.ai, -.eps, -.cdr, -.pdf)
  • Schriften in Pfade umgewandelt, empfohlene Schriftstärke ab ca. 1-2mm
  • keine feinen Haarlinien
  • Pixelgrafiken (PNG mit transparentem Hintergrund)
  • Druckdaten nicht gespiegelt!
  • möglichst keine Sonderfarben, da in CMYK gedruckt wird.


Digitaldruck

Für Doming, Sticker, Mikrofasertücher: Bei diesem Druckverfahren wird das Motiv nach der digitalen Aufbereitung der Druckdaten direkt auf das Material übertragen. Dieses Druckverfahren ist ideal um fotorealistische, mehrfarbige Logos/Motive und Farbverläufe umzusetzen.

Grundlage für:

  • Doming
  • Digitaldrucktransfer
  • Sticker

Anforderungen an die Druckdaten:
  • Vektordaten oder Pixelgrafiken im Farbraum CMYK
  • keine Sonderfarben möglich

Tampondruck

Bei diesem indirekten Druckverfahren nach dem Tiefdruckprinzip werden neutrale Silikonstempel (Tampons) mit dem Farb-Abbild des Motivs benetzt. Die flexible Eigenschaft der Silikonstempel ermöglicht auch das Bedrucken gekrümmter Flächen in hoher Qualität. Der Tampondruck ist das wichtigste Verfahren zum Bedrucken von Kunststoff-Werbemitteln. Optimal ist der Druck von einfarbigen Logos. Bei mehrfarbigen Drucken müssen die Motive überprüft werden. Gerasterte Motive und Verläufe sind im Tampondruck nicht möglich.

Geeignetes Druckverfahren für:

  • Schnabels® Enten
  • Squeezies®
  • Herr Bert®
  • Werbefahnen

Anforderungen an die Druckdaten:
  • Vektordaten (-.ai, -.eps, -.cdr, -.pdf) - keine Pixelgrafiken!
  • Schriften in Pfade umgewandelt
  • keine Verläufe
  • optimal nur eine Druckfarbe

Sticker

Einige Produkte können mit selbstklebenden Stickern veredelt werden (u.a. Schnabels® Quietsche-Enten, Hartplastikreflektoren, Übergabetaschen). Diese Sticker werden im 4c-Digitaldruck erstellt und anschließend auf dem Produkt angebracht. Die Größe der Sticker ist modellabhängig.

Geeignetes Veredelungsverfahren für:


Anforderungen an die Druckdaten:
  • Vektordaten oder Pixelgrafiken im Farbraum CMYK
  • keine Sonderfarben möglich
  • individuelle Druckvorlagen beachten

Doming

Domings sind farbig bedruckte Aufkleber, die mit einem transparenten Kunstharz überzogen sind. Durch Doming können Werbeartikel dezent und doch elegant veredelt werden. Domings liefern brillante Farben mit 3-D-Effekt für eine besonders anspruchsvolle, fotorealistische Optik. Die hochwertig veredelte Oberfläche ist besonders langlebig.

Geeignetes Veredelungsverfahren für:
Plüschtiere

Anforderungen an die Druckdaten:
• Vektordaten oder Pixelgrafiken im Farbraum CMYK
• keine Sonderfarben möglich

Siebdruck

Das Siebdruckverfahren ist ein Durchdruckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit Hilfe einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe (Sieb) hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. Die nichtdruckenden Stellen werden mit Hilfe einer Schablone auf dem Sieb farbundurchlässig gemacht. Siebgedruckte Artikel haben die intensivsten Farben, da der Farbauftrag stärker als bei anderen Druckverfahren ausfällt. Gerasterte Motive und Verläufe sind im Siebdruck nicht möglich.

Wir empfehlen diese Veredelungstechnik für die Umsetzung von Sonderfarben wie z.B. Pantone.

Geeignetes Druckverfahren für:


Anforderungen an die Druckdaten:
• Vektordaten (-.ai, -.eps, -.cdr, -.pdf) - keine Pixelgrafiken!
• Schriften in Pfade umgewandelt
• keine Verläufe

Veredelung Coreflect

Die Veredlung bei Coreflect-Reflektoren ist modell- und formabhängig. Je nach Beschaffenheit des Produkts wird im Siebdruck oder Tampondruck veredelt.

Laserung

Durch Bearbeitung der Oberfläche des Werbeartikels mit einem starken Laserstrahl entsteht eine hochwertige Gravur. Im Gegensatz zur mechanischen Gravur ist die Tiefe optisch und haptisch kaum wahrnehmbar. Lasergravuren sind stets einfarbig. Zudem können Nummerierungen erfolgen.

Geeignetes Veredelungsverfahren für:
Schnabels®-Enten

Anforderungen an die Druckdaten:
• Vektordaten (-.ai, -.eps, -.cdr, -.pdf) - keine Pixelgrafiken!
• Schriften in Pfade umgewandelt
• keine Verläufe

.


Dateiformate & Auflösungen

Pixelgrafiken

Eine Pixelgrafik besteht aus einer rasterförmigen Anordnung von Bildpunkten (Pixeln). Jedem Bildpunkt ist ein Farbwert zugeordnet. Durch die tausenden kleinen Bildpunkte entsteht für das menschliche Auge eine zusammenhängende Grafik.

Auflösung:
Die Auflösung einer Grafik wird in dpi angegeben. dpi steht dabei für „dots per inch“, also für Bildpunkte pro Inch (2,54cm). Idealerweise haben Ihrer Druckvorlagen eine Auflösung von 300dpi.

Wird eine Pixelgrafik vergrößert, vergrößern sich auch die Pixel. Die einzelnen Bildpunkte werden stärker erkennbar und dadurch erscheint das Bild mit zunehmender Vergrößerung grober, eckiger, oder „verpixelt“.

Bei mbw® nutzen wir Pixelgrafiken als Druckvorlage für den Digitaldruck, Sticker und Doming.

Mögliche Dateiendungen:
-.jpeg, -.tiff, -.png, -.gif, -.psd

Vektorgrafiken

In einer Vektorgrafik ist das Bild/Logo aus geometrischen Formen wie Linien, Kreisen, oder Kurven zusammengesetzt. Anhand dieser geometrischen Formen ist das Bild/Logo mathematisch definiert. So kann eine Vektorgrafik ohne Qualitätsverlust vergrößert (skaliert) werden, da die Grafik jedes Mal neu berechnet wird.

Vektorgrafiken werden mit Grafikprogrammen wie Corel Draw, Adobe Illustrator oder ähnlichen Programmen erstellt.

Bei mbw® nutzen wir Vektorgrafiken als Druckvorlage für Siebdruck und Tampondruck. Auch bei den anderen Druckverfahren versprechen Vektorgrafiken optimale Ergebnisse und sind daher wünschenswert.

Mögliche Dateiendungen:
-.svg, -.ai, -.eps, und -.cdr.

.