Bleiben Sie kreativ in Erinnerung mit Herr Bert®

Werbeartikel sind kleine, mehr oder weniger nützliche Gebrauchsgegenstände, die Unternehmen an Kunden oder Interessenten verschenken, um Aufmerksamkeit zu generieren. Diese haptischen Verkaufshilfen sind auch in der digitalen Welt nach wie vor sehr beliebt. Der Kunde, der Dinge fühlt, begreift sie!

Die aktuelle Situation lässt wenig Planungssicherheit zu. Damit Sie mit dem Herr Bert® Konjunkturpaket wieder richtig Schwung aufnehmen können, bieten wir Ihnen für kurze Zeit die Möglichkeit, unsere Bert®-Modelle bereits ab einer Kleinstmenge von 50 Stück mit Ihrem Logo zu bedrucken. Bis zum 31.03. entfällt der Mindermengenzuschlag in Höhe von 42 Euro. Nutzen Sie dieses Aktionsangebot und profitieren Sie zum Vorteilspreis!

Haptische Werbung lebt von neuen Ideen und innovativen Ansätzen. Das Werbemittel muss die Zielgruppe ansprechen und den Marketing-Slogan optimal stützen. Gepaart mit Mehrwerten, also einem besonderen Nutzen, und sympathischer Ausstrahlung, wird so ein besonders langlebiger Werbeträger geschaffen, der mehrfach am Tag in die Hand genommen wird.

Langfristig fördern diese kleinen Aufmerksamkeiten Image, Bekanntheitsgrad und Geschäftsbeziehungen eines Unternehmens und wecken den Bedarf. Zudem lassen sich Werbegeschenke mit langer Lebensdauer auswählen, die so die Wirkung eines Werbespots oder einer Facebook-Anzeige deutlich übertreffen. Unsere sympathischen Werbeartikel - versehen mit Ihrem Logo - wirken sich sehr positiv auf die Kundenbindung und die Kundengewinnung aus. Des Weiteren können sie optimal als Eisbrecher eingesetzt werden und erleichtern den ersten Kontakt.

Werbegeschenke werden im Vergleich zu anderen Werbearten gesehen, gehört, gerochen oder gefühlt - Sie sind also deutlich näher am Ziel.

Sympathieträger mit Langzeitwirkung und Lächelgarantie:
Die kultige SQUEEZIES® Figur Herr Bert® ist ca. 10 cm groß, genial bei Stress, Langeweile oder als coole Deko auf Schreibtischen, Ladentheken oder in der Werkstatt. Er und Busy Berta® sind sehr gern gesehene Kollegen und Präsente, die ihrem Gegenüber ein Lächeln ins Gesicht zaubern und das sogar Corona-konform.

Herr Bert® wirkt sofort: drücken, knautschen, kneten – durchatmen!

Herr Bert® hat was gegen Stress!
Intensivem Stressknautschen widersteht er ganz easy und kommt von alleine sofort wieder in Form. Seine sympathische Ausstrahlung und der Anti-Stress-Mehrwert lassen einen besonders langlebigen Werbeträger entstehen, der mehrfach am Tag in die Hand genommen wird.

Der perfekte Werbebotschafter
Herr Bert® eignet sich nicht nur als Kollege, sondern überzeugt auch in der Rolle des neuen Außendienstmitarbeiters. Schicken Sie ihn zu Ihren Partnern und Kunden und hinterlassen Sie bleibenden Eindruck.

Individuell mit Ihrer Werbebotschaft gestaltbar!
Der Logodruck erfolgt im hochwertigen Tampondruck auf Brust und/ oder Rücken. Optimal ist der Druck von einfarbigen Logos.

Wir entwickeln Ihren Herrn Bert® als Sondermodell.

Sie haben das passende Produkt gefunden, aber es passt nicht zu Ihren CI-Farben? Sie möchten Ihr eigenes Maskottchen oder Thema umsetzen?

Kein Problem! Gemeinsam entwickeln wir maßgeschneiderte Sympathieträger für Ihre Werbebotschaft.

In ausführlichen Gesprächen mit unseren qualifizierten Kundenberatern erörtern wir Ihre Wünsche und Vorstellungen. Wir entwickeln für Sie Ihr Sondermodell und somit den optimalen Werbeträger. Ihrer Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Wir freuen uns auf Ihre Wünsche!

.

Herr Bert® Modelle:

Berta® Modelle:


Die Bert-Story

Ein Mann, ein Bert – auf dem Weg zur Kultfigur

(Auszug aus einem WA-Nachrichten-Artikel)

Ob Bärenmarke-Bär oder Milkas Lila Kuh, ob Obi-Biber, Sarotti-Mohr oder die Mainzelmännchen vom ZDF – die Werbung hat schon viele Maskottchen hervorgebracht und zu Kultfiguren vermarktet. Zumeist besteht der Part der Werbeartikelbranche darin, die in den kreativen Marketingabteilungen entwickelten Figuren in gegenständliche Werbeträger wie putzige Plüschtiere, Bleistiftanspitzer oder Quietschefiguren umzusetzen.

Nun hat der Wanderuper Importeur mbw einen eigenkreierten Charakter in den Werbeartikelmarkt eingeführt, der sich seit seinem Launch vor einigen Jahren immer mehr zum Liebling der Branche mausert und auch beim Anwender große Erfolge feiert: „Herr Bert“. Bekannt wurde Bert zunächst als 10 cm große Knautschfigur aus Polyurethanschaum mit Blaumann und Schraubendreher bzw. -schlüssel. Mit seinem breiten Lächeln und den Gemütlichkeit ausstrahlenden Rundungen eroberte er die Herzen im Sturm. „Ein dicker Mann wirkt immer sympathisch“, weiß Massimo Indrio, der Bert am Zeichentisch entwarf. Indrio ist ein italienischer Comic-Zeichner, der seit vielen Jahren mit mbw kooperiert. Aus Indrios Feder stammt u.a. Bula Bula, eine in seinem Heimatland sehr populäre Figur, von der zahlreiche Daumenkinos, Kinderbücher und Comics veröffentlicht worden sind. „Wir kooperieren seit Beginn der 90er Jahre bei dem Vertrieb unserer Squeezies-Produkte mit Massimos Bruder Francesco und dessen amerikanischem Unternehmen Alpi. Aus dieser Geschäftsbeziehung sind die Kontakte zu Massimo Indrio entstanden“, erläutert mbw-Geschäftsführer Walter Both. „Als Zeichner versuche ich immer wieder, neue Figuren zu entwickeln. Manchmal hat man Glück – wie in diesem Fall –, und nach nur zwei oder drei Versuchen ist ein neuer Charakter entstanden“, erzählt Massimo Indrio, der zu seinen Vorbildern Carl Barks („Donald Duck“) und Charles M. Schulz („Peanuts“) zählt. Indrio präsentierte seinen Entwurf dem mbw-Team. Bei der Namensfindung war man sich schnell einig. Jan Breuer, Vertriebsleiter bei mbw, und Michael Zentek, Außendienst bei mbw, entdeckten in den Zeichnungen eine Ähnlichkeit zu Bert Schmitz, einem gleichermaßen beliebten wie bekannten Vertriebskollegen aus der Werbeartikelbranche. „Wenn man eine Figur in den Markt einführen will, ist es natürlich enorm hilfreich, wenn man einen guten Namen für sie hat“, weiß Both. Schmitz war von Anfang an begeistert, und „Touri Bert“ – einer der Charaktere aus dem Bert- Sortiment – hat Schmitz auf seiner Wanderung entlang des Jakobswegs begleitet. Die Bert-Story konnte beginnen.

Werbestar

Berts pausbäckiges Lächeln ist mittlerweile schon fast omnipräsent – dafür sorgt mbw u.a. mit einer Kampagne in verschiedenen Medien. Bert, der natürlich geschmacksmustergeschützt ist, wird in der Fachpresse und in Mailings beworben, er gibt auf der mbw-Homepage Infos über Fair Play am globalen Arbeitsmarkt und neueste TÜV-Berichte zu mbw-Produkten. Sogar einen eigenen Kalender mit zwölf unterschiedlichen Bert-Motiven haben die Wanderuper erstellt und an Kunden verschickt. Doch all der Rummel um seine Person scheint Bert nichts anzuhaben. Stets behält er seine gute Laune und seine freundliche, humorvolle Art. Ein Pfundskerl, dieser Bert, der zweifellos das Zeug zum Kultstar hat.

Herr Bert® der Tausendsassa

Nicht nur wegen seines sympathischen Äußeren erwies sich Bert als Glücksgriff. Es ist vor allem seine Flexibilität, die ihn zum perfekten Werbeträger für viele verschiedene Branchen macht. Nachdem der Schrauber-Bert gut ankam, wurde Indrio beauftragt, weitere Bert-Figuren zu entwickeln. so entstanden u.a. Busy Bert (Geschäftsmann), Dr. Bert (Arzt), Flying Bert (Pilot), Santa Bert (Weihnachtsmann), Kapitän Blau-Bert und nicht zu vergessen – einer der jüngsten Sprösslinge der Bert-Familie – der himmlische Gesandte Engel-Bert. Mittlerweile hat Bert eine Gefährtin, die nicht minder mollige Krankenschwester Berta. Auch über Nachwuchs wird bereits nachgedacht. Zwar ist der Ursprungs-Bert im Blaumann immer noch der Bestseller im Bert-Sortiment und der einzige, den es standardmäßig in verschiedenen Farben gibt, aber er bekommt in den Hitlisten zunehmend Konkurrenz aus der eigenen Familie. Wegen dieser Vielfalt an unterschiedlichen Darstellungsformen ein- und desselben Charakters ergeben sich ungeheuer viele Einsatzmöglichkeiten für unterschiedlich gelagerte Unternehmen aus diversen Branchen. Auch Sonderanfertigungen lassen sich mit Bert umsetzen. Massimo Indrio entwirft für spezielle Produktideen eigene Bert-Designs, die dann von mbw und dem entsprechenden Handelspartner mit dem Anwender abgestimmt werden. Ebenso sind Serienpromotions und die Einbettung in crossmediale Kampagnen denkbar, zumal Both mit seinem Team an weiteren Bert-Darstellungsformen feilt. Als Schlüsselanhänger und als in Polyresin konservierter Dauerwerbeträger ist Bert bereits erhältlich, ebenso als Magnet oder Lesezeichen. Und es versteht sich von selbst, dass bei den Plüschexperten aus Wanderup eine Kuschelversion des Schrauber-Berts kurz vor der Serienreife steht. Damit nicht genug: Als Giveaway oder Mailingverstärker einsetzbare Daumenkinos und animierte .gif-Dateien für die Onlinewerbung bringen Bert in Bewegung und erzählen kleine witzige Stories. Um weitere Produktbereiche anbieten zu können, sind die Norddeutschen zudem einige Kooperationen mit anderen Werbeartikellieferanten eingegangen. Magna Sweets hat Fruchtgummi in Bert-Form ins Programm genommen (Gummybert®) und bietet zudem Bert-Brause an. Und USB-Spezialist Herzog versteckt in den Rundungen der Figur Speicherplatz von mehreren Gigabyte. „Das Konzept, eine Figur anzubieten, die in verschiedene Rollen schlüpfen kann, fanden wir überzeugend“, so Jörg Herzog, Geschäftsführer von Herzog Products. „So erhalten technische Geräte wie USB-Sticks ein persönliches Gesicht, was sie noch wertvoller als Werbemedien macht.“